DU BIST HEIMAT, WIR SIND HEIMAT

HEIMAT – ist vielfältig, allgegenwärtig und grenzenlos. Sie ist die Basis
allen Zusammenlebens, die Stütze der Gesellschaft, sie dient als Brücke der Nationen
und Ankerpunkt der Kulturen. Carsten Sander hat sich auf die Suche gemacht,
um HEIMAT Deutschland zu definieren. Auf dieser Seite finden Sie nun
das Gesamtwerk. 1.000 Gesichter als Individuum und 1.000 Gesichter als Einheit.
Momentaufnahmen für die Ewigkeit.

Die Ausstellungen

Derzeit wandert die Ausstellung HEIMAT. DEUTSCHLAND – Deine Gesichter durch
zahlreiche Orte im In- und Ausland. 2015 zeigte das Willy-Brandt-Haus in Berlin
die Ausstellung in Großformate. Zuletzt war die Ausstellung in der Dominikanerkirche
im Münster zu sehen. Aktuell wird das Projekt in Kooperation mit dem
Auswärtigen Amt in Mexiko Stadt ausgestellt.

BILDERBUCH DEUTSCHLAND

HEIMATFREUNDE

Pressestimmen

Tagesspiegel am 18.09.2014: Ein Land in 1.000 Gesichtern

Arm? Arrogant? Lustig? Wir sortieren Gesichter oft nach Stereotypen. Der Berliner Fotograf
Carsten Sander entreißt sie ihrem Kontext – und zeichnet so ein Deutschlandporträt.
Die letzten 50 sucht er noch. Kann man es rücksichtsloser zusammenfassen als der Duden?
„Das Gesicht ist die besonders durch Augen, Nase und Mund geprägte Vorderseite
des menschlichen Kopfes vom Kinn bis zum Haaransatz.“ Dass manches Gesicht Fassade ist,
ist ein altes Lied – aber Angesicht, Antlitz, meint das neben dem Existentiellen
nicht immer auch das Wesentliche, das Wesen dahinter?  …

Heimatfilme

Während der letzten fünf Jahre hat Carsten Sander die Republik bereist und
hunderte Gesichter mit seiner Kamera erfasst. Gemeinsam ist allen Porträtierten,
dass sie Deutschland als ihre Heimat empfinden. Das Ergebnis zeigt mit
1.000 Gesichtern ein buntes und vielseitiges Bild der deutschen Gesellschaft unserer Zeit.

Newsletter

NEUIGKEITEN

OBEN